Dienstag, 20. Januar 2015

Der beste Kaffee der Welt

Nach vier Jahren hat unser Kaffeevollautomat seinen Dienst eingestellt. Da wir weder Lust auf eine kostspielige Reparatur, noch auf eine Neuanschaffung hatten wagten wir den Versuch und holten uns für den Bruchteil des Preises den "Aeropress Coffee maker".

Nur zwei Tage später erreichte uns ein kleines Paket. " The Best Coffee Ever" stand auf der Verpackung. Große Töne für eine kleine Kaffeemaschine die nur aus drei einfachen Plastikteilen besteht und keinen Strom benötigt.

AeroPress
So einfach ist das.
In einem Arbeitsschritt können maximal 4 Tassen hergestellt werden. Für eine 2 Personen Haushalt also vollkommen ausreichend. Das Brauen selbst geht erstaunlich schnell und einfach.
- Filter einlegen
- Kaffee (gerieben) hinzufügen
- Heißes Wasser hinzufügen
- Umrühren
- Pressen Nach der Zubereitung werden die drei Teile einfach mit warmen Wasser abgewaschen, und schon ist die AeroPress wieder voll einsatzfähig.

AeroPress
Und wie schmeckt das Ganze?
Meine große Befürchtung war, dass es wie gewöhnlicher Filterkaffee schmeckt. Hier wurde ich zum Glück eines Besseren belehrt. Die Aeropress steht geschmacklich  unserem alten Vollautomaten um nichts nach. Meiner Meinung nach übertrifft sie diesen sogar.


The Best Coffee Ever?
Vielleicht nicht der beste Kaffee den ich jemals getrunken habe, aber für einen Anschaffungspreis von nur 30€ unschlagbar gut. Vor allem Kapselautomaten, die unter anderem auf Grund ihrer geringen Größe und Anschaffungskosten so beliebt sind, verlieren so ihre Existenzberechtigung.

Links
Video: https://www.youtube.com/watch?v=pWwohRZJGW4
Amazon: http://goo.gl/exZ49r